E-Commerce: Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen für den Online-Versand

Im digitalen Zeitalter ist das Einkaufsverhalten der Menschen einem rasanten Wandel unterzogen: Immer mehr Produkte und Dienstleistungen werden über das Internet bei Online-Shops und E-Commerce-Plattformen bestellt – im Bereich B2C ebenso wie im B2B-Bereich. Das stellt die Anbieter, ob Hersteller, Zulieferer oder Großhändler, vor große logistische Herausforderungen. Sie müssen ihre innerbetrieblichen Prozesse für den Online-Handel so optimieren, dass eine bestmögliche Lieferqualität für die Kunden gewährleistet ist. Das gilt insbesondere für die Lagerung und Kommissionierung, z. B. von Kleinteilen. Hier liegen die Optimierungspotenziale vor allem bei der effizienten Ausnutzung der Lagerplatzkapazitäten sowie der Minimierung der Pickfehlerquoten und Wegezeiten. Unter dem Strich bedeutet das eine signifikante Senkung der Auftragsdurchlaufzeiten für den Online-Versand.

Die effiziente intralogistische Systemlösung für den Online-Versand heißt Lagerlift LOGIMAT®: Dieses Lager- und Kommissioniersystem von SSI SCHÄFER bietet mit dem Ware-zur-Person-Prinzip deutlich mehr Artikel im Zugriff. Auch die Kommissionierleistung wird durch den Wegfall langer Wegezeiten und das parallele Bearbeiten mehrerer Aufträge gesteigert. Die automatisierten Prozesse des LOGIMAT® minimieren Fehlerquellen, flexible Schnittstellen ermöglichen eine unkomplizierte Anbindung an ERP-Systeme oder übergeordnete Lagerverwaltungssysteme: Auftragspriorisierung, Bildung von dynamischen Kommissionierzonen oder Batch-Kommissionierung sind damit ein Kinderspiel.

Lagerlift LOGIMAT, Palettenregal, Bühne, Fördertechnik und Behälter

Case Study Niemann + Frey GmbH

Full view of LOGIMAT reference VBH

Case Study VBH Holding GmbH

Keine Elemente vorhanden.

[---Error_NoJavascript---]