SSI SCHÄFER SYSTEMLÖSUNG UND KOMPONENTEN

Die täglich angelieferten Ersatzteile und Komponenten (ca. 300 Positionen) gehen je nach Anforderung in die Qualitätskontrolle, direkt in die Montage oder an das Lager. Für die Kleinteile, die ans Lager geliefert werden, wird ein Wareneingang via SAP ERP und ein Transportauftrag generiert. Die Ware wird im Anschluss mit den Begleitdokumenten zu einem LOGIMAT® zwecks Einlagerung transportiert.

Ist ein Montageauftrag geplant und im ERP erfasst, resultiert daraus ein Kommissionierauftrag mit Strichcode, der an die Mitarbeitenden übergeben und via Scanner direkt am LOGIMAT® eingelesen wird. Die benötigten Komponenten werden nun vom LOGIMAT® bereitgestellt, wobei jede Artikelentnahme mittels LOGIBAR quittiert wird. Der Anspruch an das Liftsystem ist, den Auslagerungsvorgang der Kleinteile aufsteigend nach Lagerplatz und LOGIMAT® zu generieren, sodass die Kommissionierung effizient erfolgen kann.

Wurde die Kommissionierung der Kleinteile abgeschlossen, werden die auf einem Wagen gesammelten Komponenten für den Abtransport in der entsprechenden Zone bereitgestellt und anschließend an die definierte Montageadresse zum Verbauen geliefert.

[---Error_NoJavascript---]