VBH Holding GmbH: Lagerung und Kommissionierung von Artikeln für den Online-Versand

Die VBH Holding GmbH ist Europas größtes Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge mit Hauptsitz in Korntal-Münchingen. Das Sortiment umfasst sowohl Produkte namhafter Hersteller als auch Eigenentwicklungen, die über einen Online-Versand vertrieben werden. Ein elementarer Baustein in der Versorgungskette ist die Lagerung und Kommissionierung von rund 15.500 Artikeln im VBH-Zentrallager in Bad Dürrenberg. Dort wird auf einer Grundfläche von 19.000 Quadratmetern auch ein großes Portfolio an Kleinteilen wie Schrauben, Abdeckkappen und Beschlagskomponenten stetig bevorratet und den Kunden innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach Bestelleingang zugestellt.

Projektanforderungen

Bis Anfang 2015 wurden Waren bis zu einer Länge von 2,4 m ausschließlich in Paletten- und Fachbodenregalen zwischengelagert. Diese Form der Vorratshaltung ist flächenintensiv, mit oft zeitraubenden Laufwegen für die Kommissionierer verbunden und bedingt häufige Pickfehler, was sich negativ auf die Lieferqualität für die Kunden auswirkt. VBH suchte deshalb ein automatisiertes, skalierbares System nach dem Ware-zur-Person-Prinzip, mit dem sich diese Pickfehlerquote signifikant senken ließ. Die Lösung: Der Lagerlift LOGIMAT® von SSI SCHÄFER. Der Lagerlift gewährleistet eine hochverdichtete Lagerung und ergonomische Kommissionierung der Kleinteile für den Online-Versand auf kleinster Fläche – inklusive Plug-and-play-Funktion der Lagerlift-Steuerungssoftware für die Anbindung an das SAP ERP/WM von VBH. 

Ziele

  • Automatisierte, skalierbare Lager- und Kommissionierlösung in einem System

  • Signifikante Senkung der Auftragsdurchlaufzeiten durch minimierte Pickfehlerquote

  • Auftragskonsolidierung im Kleinteile-Kommissionierungsprozess mit optimierter Lieferqualität

  • Verbesserter Flächennutzungsgrad mit zusätzlichen Lagerplatzkapazitäten für erweiterte sowie neue Sortimente durch hochverdichtete Lagerung und Kommissionierung

  • Synchrones Zusammenwirken zwischen dem SAP ERP/WM und der über die Option LOGIDRIVER angebundenen Lagerlift-Steuerungssoftware SPS

  • Transparenz über alle Lagerbestände und Warenbewegungen inklusive zuverlässiger, permanenter Inventur

SSI SCHÄFER SYSTEMLÖSUNG UND KOMPONENTEN

Die Systemlösung sowie die Komponenten von VBH auf einen Blick.

SSI SCHÄFER SYSTEMLÖSUNGEN UND KOMPONENTEN

VBH beauftragte SSI SCHÄFER in 2015 in einem ersten Schritt mit der Installation von vier LOGIMAT® Lagerliften mit einer Höhe von 6.850 mm, ausgerüstet mit je 48 Tablaren für Nutzlasten bis 590 kg. Die gelieferten Systeme verfügten außerdem über die Optionen LOGIPOINTER, die optische Anzeige der Lagerposition durch einen Laserpointer, und die komfortable Bedienoberfläche TOUCHPANEL 17“ für die Zugrifföffnungen. Ein weiterer Grund für VBH sich für den Lagerlift LOGIMAT®​​​​​​​ zu entscheiden, war die implementierte Höhenmessung, mit der auch Waren unterschiedlicher Größen problemlos eingelagert werden können. Die neue Systemlösung für die automatisierte Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen bewährte sich schnell. Schon 2016 lieferte SSI SCHÄFER sechs weitere baugleiche LOGIMAT® Lagerlifte an das Zentrallager von VBH. Heute sorgen insgesamt zehn LOGIMAT® Lagerlifte für kürzeste Auftragsdurchlaufzeiten für den Online-Versand dank präzisem Materialfluss mit minimierten Pickfehlerquoten. 

SAP-ANBINDUNG OHNE PROGRAMMIERAUFBAU

Einfache Integration des LOGIMAT® an das SAP-System!

SAP EWM von IT Experten implementiert: maßgeschneidert und aus einer Hand

SAP-Anbindung ohne Programmieraufbau

Die Ansteuerung der Lagerlift-Tablare erfolgt über die Option LOGIDRIVER, eine standardisierte SPS-Schnittstelle von SSI SCHÄFER, direkt aus dem vorhandenen SAP-ERP-System mit dem integrierten Baustein SAP WM (Warehouse Management). Die integrierte speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) von SSI SCHÄFER regelt sämtliche Antriebe des Lagerlifts frequenzgesteuert, überwacht das Lagergut und sorgt für einen sicheren Betrieb des LOGIMAT®.

Die Bedienung der Aufzüge erfolgt über ein mittig angeordnetes, intuitiv zu handhabendes TOUCHPANEL 17". Dank der SAP-Oberfläche arbeiten die Mitarbeiter in vertrauter „Umgebung". Bei der Entnahme der bereitgestellten Kleinteile werden sie durch den LOGIPOINTER geführt, der die Entnahmeposition per Laserpointer optisch eindeutig kennzeichnet.

Unter dem Strich ist es VBH mit dem Einsatz der Lagerliftlösung von SSI SCHÄFER in kürzester Zeit gelungen, die konventionellen Fachbodenregale komplett zurückzubauen und so inklusive Verkehrsfläche rund 1.900 m2 einzusparen. Die Lagerung und Kommissionierung der 4.600 Kleinteile in den kompakten LOGIMAT®​​​​​​​ Lagerliften– das entspricht rund 30 Prozent des vorgehaltenen Teilespektrums – beansprucht lediglich eine Nutzfläche von circa 150 m.

LAGERLIFT LOGIMAT® – DIE SYSTEMKENNZAHLEN VON VBH

Alle Kennzahlen auf einen Blick!

ANZAHL10
Breite/Höhe4.500 mm / 6.850 mm
Anzahl Tablare480: pro Lagerlift 48 Tablare
Lagerplätze4.600 
Zusatzkomponenten
  • LOGIPOINTER: optische Anzeige der Lagerposition durch einen Laserpointer

  • LOGIDRIVER: standardisierte SPS-Schnittstelle zur Anbindung an kundenseitige Lagerverwaltungssysteme 

  • TOUCHPANEL 17“: große, übersichtliche Touch-Oberfläche für hohen  Bedienkomfort innerhalb der Zugriffsöffnung


Das sagen unsere Kunden:

„Durch den Einsatz der Lagerlifte in Verbindung mit dem LOGIPOINTER haben wir die Zahl der Greiffehler im Vergleich zu den anderen Lagerbereichen deutlich reduzieren können. Davon profitieren nicht nur wir, sondern vor allem unsere Kunden.“
Marc Hess, Senior Projektmanager bei VBH

[---Error_NoJavascript---]